Auf den Kopf gefallen: Derek Amato wird vom Klavier-Genie nach Gehirnerschütterung

Auf den Kopf gefallen – das ist eine Redensart für jemanden der ein bisschen unterbelichtet ist. Doch im Fall von Derek Amato hat das auf den Kopf fallen zum genauen Gegenteil geführt – er wurde daraufhin zu einem genialen Klavierspieler, obwohl er nie zuvor eine musikalische Ausbildung genossen hat.

Doch beginnen wir seine Geschichte am 27. Oktober 2006. Derek Amato war mit Freunden auf einer Pool-Party. Er sprang in einen Swimming Pool, und als er wieder auftauchte beklagte er sich dass seine Ohren bluteten. Er sah seine Freunde an; sie bewegten ihre Lippen, aber er hörte ihre Stimmen nicht. Er hörte überhaupt nichts. Er betastete seine Ohren und sah sich seine Hände an: kein Blut. Dann brach er bewusstlos zusammen.

Woran Derek sich nicht erinnern kann war wie sein Kopf auf dem Boden des Swimmingpools aufgeschlagen hatte. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, und die Diagnose war eine ernsthafte Gehirnerschütterung, in deren Folge er 35% seiner Hörfähigkeit eingebüst hat, und die sein Erinnerungsvermögen drastisch eingeschränkt hat.

Auch heute noch ist das Gedächtnis von Derek Amato schlecht.

Vier Tage nach seinem Unfall setzte er sich – ohne genau zu wissen warum – an ein Klavier und begann darauf herumzuklimpern. Und seit diesem Tag ist er selbst, sind seine Freunde (die ihn seitdem “Rainman Beethoven” nennen) und seine Familie von seinen musikalischen Fähigkeiten fasziniert. Denn bis dahin waren seine musikalischen Fähigkeit non-existent.

Als er am Klavier saß und seine Augen schloss, sah er schwarze und weiße Strukturen die sich von links nach rechts bewegten – und in seinem Geist Musik repräsentierte. Seine Finger bewegten sich als hätte er schon sein ganzes Leben lang Klavier gespielt.

Nicht nur kann Derek Amato seitdem Klavierstücke spielen und komponieren, sondern er kann sich auch präzise an jedes einzelne Klavierstück erinnern, welches er schon einmal gespielt hat.

Es ist der einzige uns bekannte Fall in dem eine Gehirnverletzung einen Menschen plötzlich zum Musiker gemacht hat.

Seitdem hat Derek Amato seinen Beruf gekündigt und ist nun ein professioneller Musiker. Im Jahr 2007 wurde er zum Independent Artist of the Year ernannt von der Association of Independent Artists – wohlgemerkt gerademal im ersten Jahr seiner musikalischen Karriere. Er singt auch, aber um ehrlich zu sein, für uns klingt es als müsste er nochmal auf den Kopf fallen um auch sein Gesangstalent zu erwecken.

Verschiedene Medien haben über Derek Amato berichtet, darunter auch FOX News:

Auf Derek Amato’s mySpace Seite kannst Du Lieder von ihm anhören, und er schreibt einen englischsprachigen Blog.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: