Benutzen wir nur 10% unseres Gehirns?

Viele Menschen glauben, dass wir nur 10% unseres Gehirns benutzen. Diese Behauptung gibt es schon seit vielen Jahren, doch es gibt keine wissenschaftliche Grundlage für diese Aussage.

Es ist korrekt, dass wir nur einen kleinen Anteil unseres intellektuellen Potentials benutzen – wir könnten tatsächlich alle viel schlauer sein.

Aber zu sagen, dass wir nur 10% unseres Gehirns benutzen ist falsch. Wir benutzen jeden Teil unseres Gehirns, je nachdem welche Aufgabe unser Gehirn gerade beschäftigt.

Kopfrechnen stellt andere Anforderungen ans Gehirn als Kochen. Natürlich benutzen Sie nicht 100% Ihres Gehirns wenn Sie Kopfrechnen (oder Kochen). Genauso, wie Sie nicht alle Muskeln Ihres Körpers gleichzeitig anspannen wenn Sie morgens aufstehen. Ihr Körper (und Ihr Gehirn) arbeitet effizient – es benutzt nur was es braucht um die Aufgabe zu erledigen.

Anstatt sich darauf zu konzentrieren WIEVIEL von seinem Gehirn man benutzt, sollte man sich lieber darauf konzentrieren WIE man sein Gehirn benutzt. Klasse statt Masse. Denn mit Eleganz kommen Sie wesentlich schneller voran als mit Menge.

Mit modernen bildgebenden Verfahren lässt sich die Aktivität im Gehirn beobachten. Und während nicht das ganze Gehirn zu jeder Zeit gleichzeitig Aktivität aufweist, ist es doch so dass alle Teile des Gehirns genutzt werden (wenn es angebracht und hilfreich ist). Es gibt als keine große Menge an ungenutzter Hirnmasse die einfach so brachliegt.

Und auch Hirntraumata weisen darauf hin, dass jeder Teil unseres Gehirns wichtig ist. Wenn wir tatsächlich nur 90% unseres Gehirnes nutzen würden, dann wäre ein Kopfschuss in den meisten Fällen wohl halb so wild. „Glücklicherweise hat Herr Meyer seinen Kopfschuss überlebt, denn die Kugel hat nur den Teil seines Gehirnes getroffen, der ungenutzt ist.“

Es ist wichtig eine Unterscheidung zu treffen zwischen den Worten Gehirn, Geist und Bewusstsein. Es stimmt, dass wir geistig mehr leisten könnten als wir jetzt tun. Es stimmt, dass unser Bewusstsein viel geringere Mengen an Informationen verarbeiten kann als unser Unterbewusstsein. Aber zu behaupten dass wir nur 10% unseres Gehirns benutzen ist schlichtweg falsch.

Wenn Sie lernen möchten, Sie Sie die 100% Ihres Gehirnes, die Sie sowieso schon benutzen noch viel effektiver und effizienter nutzen können, dann finden Sie im (kostenlosen) KopfKurs mehr viele Denksportaufgaben und Mentaltraining-Übungen die Ihnen dabei helfen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: