Das Gehirn baut ab – es sei denn, wir tun etwas

Wirf einen Stein in die Höhe – und er wird wieder hinunterfallen. Wachse heran zu einem erwachsenen Menschen – und Dein Körper wird im Laufe der Jahre abbauen während Du alt wirst.

Und auch beim Gehirn gehen wir von ähnlichen Prinzipien aus. Wir glauben: bis zu einem gewissen Alter wird das Gehirn immer besser – danach bleibt es eine Weile auf einem Plateau, bevor die geistige Leistungsfähigkeit dann langsam abnimmt.

Dies ist jedoch keinesfalls eine unbestrittene Tatsache.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse deuten vor allem auf eines hin: Je mehr wir geistig rege und aktiv bleiben, desto geringer das Risiko das unser Gehirn abbaut, und je größer die Wahrscheinlichkeit, dass unsere geistige Leistungsfähigkeit sogar mit zunehmendem Alter immer besser wird.

Es ist war – eine bestimmte Menge an Gehirnzellen stirbt ab im Alter. Ein aktives Gehirn kann dieses Zellsterben jedoch mehr als kompensieren, unter anderem zum Beispiel durch effizienteres Nutzen der verbleibenden Zellen. Auch entstehen bis ins Hohe alter immer neue Neuronen.

Mit Hilfe von mentalem Training kann jeder Mensch gezielt seine geistigen Fähigkeiten weiter ausbauen und selbstbestimmt einen positiven Einfluss auf die eigene geistige Gesundheit ausüben.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: