Das Gehirn wächst bei Erwachsenen die jonglieren lernen

Eine studie der Oxford Universität hat gezeigt, dass das  Gehirn physikalische Veränderungen durchläuft wenn ein Mensch eine neue Fähigkeit lernt.

Wissenschaftler untersuchten Menschen die lernen wie man mit drei Bällen jongliert.

Scheinbar wurde vermehrte Myelinisation festgestellt. Myelin ist das Isolationsmaterial von Nervenzellen. Die Veränderungen wurden in den Hirnregionen sichtbar, die in Hand-Augen Koordination involviert sind.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Neustrukturierung auch bei Erwachsenen stattfindet, und folglich ist es nie zu spät mit mentalem Training neue Fähigkeiten dazuzulernen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: