Denksportaufgaben: Uhrzeiger visualisieren

Hier eine visuelle Denksportaufgabe für Sie.

Stellen Sie sich eine Analoguhr vor. Stellen Sie sich vor Sie schauen um genau 12 Uhr mittags drauf.

Wie oft wird der Minutenzeiger den Stundenzeiger bis Mitternacht überholen?

Bevor Sie weiterlesen, lösen Sie bitte zuerst diese Denksportaufgabe – denn nur so können Sie davon profitieren.

Es geht beim Denksport eben genau darum, Ihre grauen Zellen etwas zu fordern, und das darf ruhig mal etwas schwierig sein.

Manchen Menschen fällt das sehr leicht – anderen nicht.

Manche Menschen werden das Rätsel innerhalb von ein paar Sekunden lösen können, andere brauchen vielleicht zwanzig Minuten dafür.

Es ist in Ordnung.

Wenn es für Sie garnicht klappt, dann holen Sie Sitft und ein Blatt Papier hervor und malen Sie einfach zu jeder weiteren fortgeschrittenen Stunde die Uhr auf, mit der präzisen Position des Stundenzeigers und der präzisen Position des Minutenzeigers.

Ganz egal wie stark Ihr visuelles Vorstellungsvermögen ausgeprägt ist – mit dieser Methode können Sie diese Denksportaufgabe lösen.

Und bitte, bitte, bitte – lesen Sie erst weiter, wenn Sie diese Denksportaufgabe bereits gelöst haben.

Denn hier kommt die Antwort:

Der Minutenzeiger überholt den Stundenzeiger bis Mitternacht noch zehn mal.

Viele Menschen meinen es wären elf mal, doch dem ist nicht so. Der Minutenzeiger holt den Stundenzeiger bis Mitternacht zwar elf mal ein, doch er überholt ihn da noch nicht – erst eine Sekunde nach Mitternacht hat er ihn überholt.

Die erste Überrundung findet etwa um sechs Minuten nach eins statt, also zwischen ein und zwei Uhr. Die zehnte Überrundung findet dementsprechend zwischen zehn und elf Uhr statt. Um exakt 12 Uhr holt der Minutenzeiger den Stundenzeiger zum elften Mal ein, überrundet ihn dann aber noch nicht.

Ich hoffe Sie hatten Spaß mit dieser Denksportaufgabe. Mehr Denksportaufgaben finden Sie im kostenlosen KopfKurs.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: