Gedächtnisschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen & Hirnschwund wegen Vitamin B12-Mangel?

Mens sana in corpore sano. In einem gesunden Körper wohnt ein guter Geist1. Das wusste schon der römische Dichter Juvenal vor rund 2000 Jahren. Mentales Training kann viel für die Steigerung Deiner geistigen Leistungsfähigkeit tun. Vor allem wenn Du gesund bist und Dein Gehirn mit allem versorgst was es braucht um gut zu funktionieren.

Vitamin B12-Mangel ist ein weit verbreitetes, und selten erkanntes Problem. Und es kann zu Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten und sogar Hirnschwund führen.

Infografik über Vitamin B12 Mangel und Auswirkungen auf das Gehirn

Infografik über Vitamin B12 Mangel: Für volle Größe Bild anklicken

Studien haben gezeigt: Menschen deren Ernährung viel Vitamin B12 enthält haben oft ein geringeres Risiko später im Leben an Alzheimer zu erkranken2.

Eine weitere Studie3 aus dem Jahr 2010 hat gezeigt: Wenn älteren Menschen mit leichten kogntiven Einschränkungen B-Vitamine (inkl. B12) in Form von Nahrungsergänzungsmitteln gegeben werden, verlangsamt das Hirnatrophie bei ihnen.

Und Menschen mit starkem Vitamin B12-Mangel schneiden bei kognitiven Leistungstests im Durchschnitt schlechter ab als andere.

Der Zusammenhang zwischen geistiger Leistung und Vitamin B12 scheint also recht deutlich zu sein.

Was kannst Du tun wenn Du wissen willst ob Dein Körper mit genügend Vitamin B12 versorgt ist?

Du kannst Dich testen lassen. Einige Menschen probieren auch einfach aus, ob sich Symptome verbessern wenn sie Vitamin B12 zuführen. (Das geschieht meist entweder oral oder mittels intramuskulärer Injektion, doch es gibt auch Pflaster und Sprays für bessere & einfachere Aufnahme).

  1. Das soll übrigens keinesfalls heißen, dass in einem ungesunden Körper kein guter Geist wohnt. Einer der größten Geister unserer Zeit, Stephen Hawking hat freilich keinen gesunden Körper. Nichtsdestotrotz gilt: je besser Du Deinen Körper in Schuss hälst, desto besser sind die biologischen Grundlagen für wohlfunktionierendes Denken.
  2. Beauty and the beast: B12, homocysteine, and the brain: a bemusing saga!Seshadri S.Neurology. 2010 Oct 19;75(16):1402-3. No abstract available.PMID 20956785
  3. Smith AD, Smith SM, de Jager CA, Whitbread P, Johnston C, et al. (2010) Homocysteine-Lowering by B Vitamins Slows the Rate of Accelerated Brain Atrophy in Mild Cognitive Impairment: A Randomized Controlled Trial. PLoS ONE 5(9): e12244. doi:10.1371/journal.pone.0012244

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: