Gehirnareale lernen mit interaktiver Grafik

Wenn du schon immer wissen wolltest wo das sensorische Rindenfeld liegt, wie groß das Kelinhirn ist, wie das Wernicke-Zentrum geformt ist, wozu das Broca-Zentrum dient und wie dein Gehirn überhaupt so untergliedert ist, dann ist die Reise ins Gehirn von Spiegel.de ein toller Einstieg.

Eine interaktive Abbildung des menschlichen Gehirns in der die wichtigsten Hirnareale deutlich illustriert und anschaulich erläutert sind.

Wer mehr über das Gehirn lernen möchte, dem empfehle ich das Buch Das Gehirn: Anatomie, Sinneswahrnehmung, Gedächtnis, Bewusstsein, Störungen:

via ThinkNeuro – der Neuromarketing Blog

Leave a Comment

Previous post:

Next post: