Gehirnforschung: Ein gutes Gedächtnis auch im Alter durch mentale Aktivität

Man weiß schon seit langem dass es einen Zusammenhang zwischen geistiger Fitness im Alter und geistiger Aktivität gibt. Generell gilt: je mehr Gebrauch ein Mensch von seinen kognitiven Fähigkeiten macht, desto stärker sind diese auch im Alter noch.

Deshalb wird oft der Ratschlag gegeben, dass man so früh wie möglich mit Gehirntraining anfangen sollte. (Und das ist auch durchaus ein Rat, den wir hier auf unserer Seite vertreten).

Eine neue Studie1 hat jedoch nun gezeigt, dass das was wir mit unserem Gehirn im hohen Alter tun ausschlaggebender für die geistige Gesundheit im Alter ist als das was wir in jugendlichen Jahren tun.

“Auch wenn bestimmte Gedächtnisfunktionen mit dem Alter abbauen, viele alte Menschen zeigen gut erhaltenes Funktionieres [ihres Gedächtnisses] und das hängt mit ihren gut-erhaltenen Gehirnen zusammen.”

 - Lars Nyberg, Professor für Neurowissenschaften an der Umea Universität von Schweden.

Seinen Daten zufolge sind sowohl Doktoranden wie auch Schulabbrecher in gleichem Maße von Gedächtnisabbau im Alter betroffen. Auch der Beruf spielt keine Rolle, zumindest nicht mehr nachdem ein Mensch in Rente gegangen ist.

Betätigung ist das Geheimnis für ein gutes Gedächtnis. Menschen die sozial, mental und körperlicher angeregt und herausgefordert werden haben eine bessere kognitive Leistung, und ein Gehirn welches in vielerlei Hinsicht jünger ist als das ihrer Alterskollegen die ein passiveres, weniger aktives Leben führen.

Professor Nyberg sagt dass Gene zwar eine Rolle spielen, aber dass die Entscheidungen (die ein Mensch über sein Leben trifft) und Umweltfaktoren ausschlaggebend sind, ganz besonders im hohen Alter.

Laut Professor Nyberg ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Gedächtnis im Alter: das “junge” Gehirn bewahren das uns geschenkt wurde (bewahren durch mentale und körperliche Aktivität und Anregung). Dieser Ansatz ist besser als erst dann zu reagieren, wenn geistiger Abbau bereits stattgefunden hat, und dann nach Wegen zu suchen den Abbau zu kompensieren.

Gehirnforscher glauben schon lange, dass einer der Gründe weshalb es im Alter zum Abbau von Hirnleistung kommt nicht so sehr altersbedingt ist, sondern einfach darauf zurückgeht dass viele Menschen ihre kognitiven Fähigkeiten ab einem gewissen Lebensalter nicht mehr ausreichend trainieren.

Mentales Training sollte also tatsächlich in jedem Alter stattfinden.

Sowohl unsere Kindheit, wie auch unsere Jugend sind Phasen intensiven Lernens. Im Erwachsenenalter jedoch findet solch intensives Lernen oftmals nicht mehr statt: stattdessen “funktionieren” viele Menschen dann einfach nur noch: Routinejobs, und auch wenn man hier und da mal etwas neues lernt, so investiert man doch selten die gleiche Menge an mentaler Energie und geistigem Fokus ins Lernen wie man das in jungen Jahren getan hat. Die Intensität der Aufmerksamkeit, mit der man sich einer Lernerfahrung widmet, ist jedoch ausschlaggebend für den Erfolg des Lernens und für neuroplastische Veränderungen.

  1. Lars Nyberg, Martin Lövdén, Katrine Riklund, Ulman Lindenberger, Lars Bäckman. Memory aging and brain maintenanceTrends in Cognitive Sciences, 2012; 16 (5): 292 DOI: 10.1016/j.tics.2012.04.005 []

{ 2 comments… read them below or add one }

Jomoli May 3, 2012 at 20:22

Sowohl bei meinen Eltern als auch meinen Großeltern merke ich immer mehr, dass sie an geistiger Fitness verlieren. Dies kann man jedoch mit leichten Übungen ein wenig wieder aufpeppen. So zum Beispiel in dem man sich keinen Einkaufszettel für 5 Teile schreibt… doch hierbei merke auch ich, dass mir das schwer fällt und ich im Laden schon nicht mehr weiß, was ich einkaufen wollte. Daher denke ich ist es in jedem Alter wichtig sich geistig fit zu halten.

Mentaltrainer May 7, 2012 at 11:51

Hallo Jomoli,
vielen Dank für Deinen Beitrag. Ja, Du hast vollkommen recht – es ist in jedem Alter wichtig sich geistig fit zu halten. Um sich einen Einkaufszettel zu merken gibt es eine wunderbare Merkmethode, die Körperroute – die stellen wir auch in unserem kostenlosen Kurs vor, den Du bekommen kannst wenn Du oben Deine Email Adresse einträgst :-)

Leave a Comment

Previous post:

Next post: