Gehirnforschung: Mit Dir selbst reden verbessert visuelles Erkennen von Objekten

Wenn Du mit Dir selbst redest ist das keineswegs ein Anzeichen dafür, dass Du verrückt bist. Im Gegenteil – es kann Dir sogar dabei helfen besser zu denken, bestimmte geistige Aufgaben besser zu erledigen.

Eine Studie hat zum Beispiel gezeigt dass durch das Aussprechen des Wortes “Stuhl” Menschen besser darin wurden einen Stuhl zu erkennen als wenn sie das Wort “Stuhl” nur gedacht haben.

Interessant ist auch, dass wenn jemand “Möbelstück” sagt die Fähigkeit einen Stuhl zu erkennen leicht abnimmt, während sie noch weiter abnimmt wenn er “Bindfaden” sagt – je weiter entfernt die Bedeutung eines Wortes von dem Objekt ist, das er oder sie visuell sucht, desto schlechter die Fähigkeit das Objekt auch tatsächlich zu erkennen.

Quelle: Self-directed speech affects visual search performance. Quarterly Journal of Experimental Psychology. pdf. Van der Feest, S. V., & Swingley, D. (2011).

Leave a Comment

Previous post:

Next post: