Geistige Belastbarkeit trainieren – wie die US Armee

Geistige Belastbarkeit ist wichtig im Leben – Hindernisse bieten sich uns genug, und nur wer die mentalen Resourcen und Strategien hat nach einem Rückschlag weiterzumachen und einen neuen Anlauf zu wagen hat die besten Chancen auf Erfolg. Das hat auch die amerikanische Armee erkannt und bietet deshalb Soldaten einen 10-tägigen Crash-Kurs für mehr geistige Belastbarkeit an.

Doch wie kannst Du Deine geistige Belastbarkeit trainieren?

Nun, zu großen Teilen besteht das Training für mehr geistige Widerstandsfähigkeit darin optimistisch zu denken. Wenn Dir etwas schlechtes widerfährt, dann denke: Das ist kurzweilig und wird vorübergehen. Bessere Tage stehen mir bevor. Ich habe schon Schlimmeres überstanden. Ich kann etwas an meiner Situation ändern.

Interessanterweise sind auch Dankbarkeit und Großzügigkeit Bestandteil des Trainingsprograms. Den Teilnehmern wird beigebracht, dass sie sich in Erinnerung rufen sollen wofür sie dankbar sind (und sein können), und dass sie anderen Menschen gegenüber eine großherzige Einstellung haben sollen, und Menschen nicht zu schnell negativ beurteilen sollen.

Doch warum interessiert sich das amerikanische Militär for so etwas? Nun, vor allem weil es durch den Afghanistan und Irak Krieg eine große Anzahl an Soldaten mit posttraumatischem Stresssyndrom gibt, und auch eine erschreckend hohe Selbstmord-Rate bei Veteranen. Das Trainingsprogramm soll den Soldaten helfen nicht nur in Kriegssituationen besser mental ausgerüstet zu sein, sondern auch in der Zeit danach weniger psychologisch belastet zu sein. Teilgenommen am Trainingsprogram haben Ausbildungsunteroffiziere, denn sie sind es die diese Fähigkeiten am besten an Soldaten weitergeben können und zum Bestandteil der Standardausbildung für amerikanische Soldaten machen können.

Sowohl berufliche wie auch persönliche Probleme können so besser gelöst werden.

Das Trainingsprogram1 für mehr geistige Belastbarkeit wurde von Wissenschaftlern der Universität von Pennsylvania in den USA entwickelt, in Zusammenarbeit mit dem bekannten Professor Martin Seeligmann, einer der weltweit führenden Autoritäten auf dem Gebiet der Optimismusforschung und positiver Psychologie.

Mentales Training für Soldaten von dem auch Du trainieren kannst. Denn schon seit den über 10 Jahren wissen2 Wissenschaftler, dass geistige Belastbarkeit gelernt werden kann und keineswegs genetisch determiniert ist.

Das Trainingsprogramm besteht aus mehreren vier Modulen.

  1. Geistige Belastbarkeit
    Hier geht es vor allem darum zu lernen was genau g.B. eigentlich ist.
  2. Geistige Widerstandsfähigkeit trainieren
  3. Charakterstärken identifizieren
  4. Beziehungen stärken
Bei diesem Trainingsprogramm handelt es sich um eine der größten psychologischen Interventionen die jemals durchgeführt wurden. Über eine Millionen amerikanischen Soldaten nehmen daran teil.

Anmerkungen:

  1. U.S. Army Master Resilience Trainer course (MRT), siehe PDF-Download
  2. Reivich, K., & Shatte´, A. (2002). The resilience factor: Seven essential skills for overcoming life’s inevitable obstacles. New York, NY: Broadway Books. & Seligman, M. E. P. (1990). Learned optimism. New York, NY: Knopf.

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: