Kurzzeitgedächtnis – 3 Typen

Ihr Kurzzeitgedächtnis lässt sich in 3 Typen unterteilen:

  • verbal
    • in Ihrem verbalen Kurzzeitgedächtnis speichern Sie Worte und Sprach-Informationen die Sie hören
  • visuell
    • in Ihrem visuellen Kurzzeitgedächtnis speichern Sie Bilder, Farben, Formen, Bewegungen, Filme
  • räumlich
    • in ihrem räumlichen Kurzzeitgedächtnis speichern Sie Richtungen und Wege

Jeden dieser Typen von Kurzzeitgedächtnis können Sie mit mentalem Training weiter entwickeln. Wichtig dabei ist, dass Sie gezielt die richtigen Übungen praktizieren.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: