Mentaltraining heute

Was gab es heute im Bereich Mental- und Gehirntraining neues? Hier findest Du eine Übersicht. Wenn Du noch weitere Neuigkeiten kennst oder andere interessante Ergänzungen hast, schreibe bitte einen Kommentar damit wir es mit hinzufügen können.

Schlafmangel, vermindertes Konzentrationsvermögen von Piloten und Flugzeugabstürze

Aus einem lesenswerten Artikel des aero Telegraph:

Die Studie bestätigte früher gemachte Untersuchungen, wonach die unregelmässige Arbeitszeit von Piloten mit unregelmässiger Ruhe- und Freizeit das Konzentrationsvermögen wesentlich einschränkt. Die amerikanische National Sleep Foundation fand letztes Jahr heraus, dass rund ein Viertel der befragten Piloten angab, dass Schlafmangel bei ihnen schon einmal einen schweren Fehler, einen Beinahe-Zusammenstoß oder gar einen Unfall zur Folge hatte. Pilotenmüdigkeit ist ein bedeutsamer Risikofaktor und eine nicht selten konstatierte Ursachen für Flugunfälle in der Zivilluftfahrt.

Auslöser war ein Sturzflug eines Piloten von Air Canada, nachdem er schwer übermüdet war. Besonders Sekundenschlaf stellt eine ernste Gefahr dar.

Spiegel: Deutsche Sportschützen und Gehirntraining

Der Spiegel bespricht eine ARD-Dokumentation mit dem Titel: ”Waffen sind mein Leben”. Darin wird aufgeführt was Sportschützen alles so von ihrem Hobby halten, und welche Wunderwirkungen sie dem Schießen zuschreiben; zum Beispiel auch das Verbessern schulischer Leistungen.

Hochheim (Frankfurt): Gedächtnistraining

“Gedächtnistraining für jedermann” – unter diesem Motto bietet die Kirchengemeinde Massenheim-Wicker zwei Kurse an. Die Stunden sind montags, jeweils von 15.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindezentrum Wicker, Friedensstraße 13, sowie donnerstags, von 10 bis Uhr im Gemeindehaus Massenheim, Friedensstraße 10. Die Kosten betragen 5 Euro pro Stunde. Anmeldungen sind im Gemeindebüro Massenheim, Telefon (0 61 45) 46 66, möglich.

Bad Aibling: ”Körperorientiertes Gedächtnistraining

Jakobus Willing lädt alle Frauen, auch Nichtmitglieder, am Freitag, 27. April, um 19 Uhr ins Pfarrheim Willing zu einem Vortrag über das Thema “Körperorientiertes Gedächtnistraining” ein. Der Vortrag zeigt auf, wie man durch körperliche Aktivität das Gehirn trainieren kann. Durch den Vortrag führt Margit Meindl, ganzheitliche Gesundheitsberaterin, Rehabilitations-Übungsleiterin für Wirbelsäule, Osteoporose und Diabetes Typ 2. Unkostenbeitrag: drei Euro. Nähere Info bei Renate Wagner unter der Telefonnummer 08061/ 30218. (Quelle)

Gedächtnistraining für Demenzkranke – Ehrenamtliche gesucht (Neuendettels­au)

Prof. Wolf D. Oswald, führender deutscher Psychogerontologe aus Erlangen[...] hat ein Programm entwickelt, SimA-P (Selbständigkeit im Alter), das gezieltes Gedächtnistraining mit spezieller Aktivierung durch Bewegung kombiniert, die nicht nur das Wohlbefinden Demenzkranker steigert, sondern auch das Fortschreiten der Krankheit verlangsamt. Auch geschulte Laien können Senioren so helfen. Mehr Infos über dieses Programm hier…

Munster: Vortrag über ganzheitliches Gedächtnistraining

Einen kurzen Bericht über einen (bereits stattgefundenen) Vortrag zum Thema ganzheitliches Gedächtnistraining von Regina Gerke.

Sie meinte, dass jahrelanges Kreuzworträtseln und Sudoku dem Gehirn nicht viele neue Anregungen böten (immer ähnliche Fragen). Das sei nur ein geringes Gedächtnistraining. Das Gehirn müsse immer wieder neu gefordert werden, z.B. durch Trainingsziele wie Assoziativen Denken, Phantasie, Kreativität, logisches Denken und Denkflexibilität.Ziel sei es, neue Gehirnverbindungen aufzubauen.

Mehr Infos

Diepholz: Ganzheitliches Gedächtnistraining – bringt Ihr Denken in Hochform (kostenloser Vortrag)

Heute (am 23. April) findet zwischen 15:00 bis 16:30 ein Vortrag über ganzheitliches Gedächtnistraining statt. Veranstaltungsort ist das AOK Servicezentrum, Niedersachsenstraße 449356 Diepholz (Quelle)

Leave a Comment

Previous post:

Next post: