Neu Form der Neuroplastizität: Nicht nur Neuronen, sondern auch Stammzellen

Wissenschaftler wissen schon seit Jahren dass Neurogenese im Erwachsenenalter im Hippocampus vorkommt. Doch jetzt haben Wissenschaftler eine neue Entdeckung gemacht. Nicht nur kann das Gehirn neue Neuronen bilden, sondern auch neue Stammzellen.

Der Hippocampus ist ein Funktionsbereich des Gehirns der für das Gedächtnis, Lernen und Gefühle zuständig ist.

Die Studie wurde mit Mäusen durchgeführt – da derartige Mechanismen im Gehirn von Säugetieren generell identisch sind, gilt dies also auch für Menschen. Die Mäuse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: solche die eine reichhaltige Umgebung hatten und solche die in Isolation gehalten wurden.

Auch diese Studie zeigt wieder, wie formbar unser Gehirn auch im Erwachsenenalter noch ist. Keineswegs also alles genetisch vorbestimmt, sondern an Umwelteinflüsse und Bedingungen angepasst. Gute Nachrichten für alle die mentales Training praktizieren :-)

Mehr zur Studie findest Du hier: Experience Dictates Stem Cell Fate in the Adult Hippocampus

Leave a Comment

Previous post:

Next post: